© NBC Universal

Aus dem Universal Channel wird im Juli Universal TV

Am Donnerstag überraschte NBC Universal in Großbritannien mit einem neuen Auftritt des Universal Channels, der in diesem Zuge auch in Universal TV umbenannt wurde. Es ist ein globaler Relaunch, in dessen Zuge auch der deutsche Kanal am 2. Juli umbenannt wird.

© France Télévisions

Auf den Punkt: France Télévisions hat das Trapez abgeschafft

France Télévisions, die öffentlich-rechtliche Anstalt unserer südwestlichen Nachbarn, hat einen komplett neuen Auftritt eingeführt – und sich dabei auch von den gelernten und sicherlich über die Grenzen hinaus bekannten Logos in Trapezform verabschiedet. Zusammengehörigkeit drücken aber auch die neuen Logos aus.

© Sky

Rolle rückwärts: Sky1 schreibt sich jetzt wieder Sky One

Nachdem der britische Sky-Ableger zum Start der neuen Saison bereits das Sportangebot renoviert und dabei eigene Kanäle für verschiedene Sportarten eingeführt hat, sind nun die Unterhaltungskanäle dran. Aus Sky1 wurde in diesem Zuge wieder Sky One.

© RTL Nederland

Wieder einheitlicher Schriftzug: Neue Logos bei RTL Nederland

Vor einigen Jahren gestand RTL Nederland seinen Fernsehkanälen wieder deutlich mehr Eigenständigkeit zu – selbst der RTL-Schriftzug war plötzlich bei jedem Sender anders gesetzt. Diesen Schritt machte RTL Nederland mit dem Start der neuen Saison über die Einführung neuer Logos nun rückgängig.

© RTL Ungarn

RTL Ungarn wandelt Filmsender in RTL Gold um

Nach dem Erfolg von Film+ erhielt der ungarische Filmkanal im Jahr 2008 einen Ableger. Wirklich zufrieden ist man bei RTL Ungarn mit Film+2 aber wohl nicht: In Kürze startet der Sender mit neuem Konzept und einem neuen Namen.

© Syfy

Komplett neuer Auftritt für Syfy

Rechtzeitig vor dem 25. Geburtstag gönnt NBCUniversal seinem Science-Fiction-Kanal Syfy noch in diesem Sommer einen völlig neuen Auftritt. Auch das Logo wird in diesem Zuge erneuert.