© Screenshot: TLC/Discovery
Telenotiz (11)

Kuriositäten aus den Olympia-Übertragungen

11. Februar 2018 um 11:51 Uhr – Marcel Pohlig

Die Olympischen Winterspiele sind in vollem Gange – und in diesem Jahr ist Eurosport dank der neuen Mutter Discovery nicht nur wieder mit dabei, sondern auch so präsent wie noch nie. Auf mehreren Sendern werden die Winterspiele übertragen, was natürlich auch Raum für Kuriositäten bietet. Die sollen hier gesammelt werden.

Weil Eurosport längst nicht alle Inhalte auf Eurosport 1 und 2 unterbringen kann, ist diesmal auch TLC mit an Bord. Wie gut – oder eben schlecht – dieser Sender bislang wahrgenommen wurde, erkennt man schön an der Aussprache des Sendernamens, die eigentlich englischsprachig erfolgt. Dass mancher Kommentator – beste Grüße an Ron Ringguth – das aber nicht vorher gesagt bekommen hat und selbst die Sponsorenhinweise einer Versicherung und einer großen Brauerei von Tee-Ell-Zeh sprechen, spricht wiederum für sich.



Werbung

Auch im eigenen Haus ist TLC offenbar gar nicht so präsent. Die Einführung eines etwas modernisierten Logos, immerhin bereits im Mai 2016 erfolgt, ist offensichtlich nicht bei jedermann angekommen. Zwar wird weitestgehend das aktuelle genutzt, bei dem die Kästen näher zusammenrückten und im inneren nicht mehr abgerundet sind (linkes Bild), doch zumindest beim rein graphischen Trenner taucht plötzlich auch wieder die alte Version auf (rechtes Bild).

© Screenshots: TLC/Discovery

Update19. Februar

Nach den Olympischen Sommerspielen und den Olympischen Winterspielen werden als Testlauf in PyeongChang erstmals auch die Olympischen Frühlingsspiele erprobt. Zu diesem Anlass – die Frühjahrsspiele sollen bei Erfolg künftig immer über das Osterwochenende hinweg stattfinden, werden die Olympischen Ringe zu Olympischen Eiern …
… zumindest in den Bauchbinden, wenn gleich zwei Namen eingeblendet werden. Dies ist bei Eurosport/TLC von Beginn an so, ließ sich aber gar nicht so einfach festhalten.

© Screenshots: TLC/Discovery

Wird, wenn etwas Neues auffällt, fortgeführt.

Werbung

1 Kommentar

  1. Die Bildqualität von #TLC im Kabelnetz von @vodafone_de ist unterirdisch, selten so einen Pixelmatsch gesehen. Warum kein HD?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.