Home » Schlagwort: Mein Praktikum in Wales

Wales – Ein Jahr danach

Wales - Ein Jahr danachIn diesen Tagen hat sich mein temporärer Umzug nach Wales das erste Mal gejährt. Egal ob im Studium, bei der Arbeit oder privat – seitdem ist viel passiert, und dennoch kommt mir die Fahrt zum Flughafen gar nicht so fern vor. Zeit, einmal zurück zu blicken auf das, was vielleicht fehlt und was ich in Wales gelernt habe. // weiter

Carmarthen & Cardiff, ekeliger Sportschuppen und Schulfest

Cardiff BayKeine vier Wochen mehr, dann verlasse ich Tenby auch schon wieder. Zeit also, auch mal wieder zu bloggen. In der zweiten Hälfte meines Trips wollte ich ja ein bisschen mehr reisen. Das habe ich dann vor zwei Wochen auch mit einem Trip nach Carmarthen begonnen. Am vergangenen Wochenende war ich dann auch nochmal in Cardiff. In der Schule wurde deutsche Ordnung eingefordert, was doch recht ekelhaft war. Und ich bin gemeinsam mit Angi nun amtlich einer der schlechtesten Eisverkäufer der Welt. // weiter

Mein erster Unterricht, Cardiff, Flugkatastrophen, Sonne!

Tenby South BeachDer letzte Beitrag endete damit, dass ich den Schülern unter anderem beibringen wollte auf Deutsch zu zählen. Dazu kam es dann aber letztlich doch nicht – und doch habe ich in der Woche vor den Ferien gleich zweimal richtig unterrichten dürfen. Da ich hier ja wieder etwas hinterher hinke, fehlt auch noch der Trip nach Cardiff sowie der Flug zurück nach Deutschland für eine schöne Urlaubswoche. Und auch nach den Ferien habe ich gleich viel erlebt! // weiter

Ein Lebenszeichen aus Tenby und der Schule!

Sonnenuntergang in TenbyHuhu, ich lebe noch! Jetzt wird es doch mal wieder Zeit für ein paar Worte aus Tenby und Lamphey. Denn in den vergangenen Wochen ist auch in der Schule viel passiert. So habe ich meine erste Erfahrung im Sport-Unterricht gesammelt und eine neue Aufgabe vom Schulleiter bekommen. Seit dieser Woche unterrichte ich, wenn die Organisation es zulässt, in Kleingruppen auch ein bisschen Deutsch und bringe Deutschland näher. // weiter