Neuer mediterraner Snack
Snatt’s Paprika und Kräuter

Es wird mal wieder Zeit für ein für mich völlig neues Produkt einer mir auch fremden Marke: Von Snatt’s gibt es einen neuen „mediterranen Snack“ in der Sorte Tomate und Kräuter.Snatt’s ist eher eine kleine Marke mit verschiedenen Knabberprodukten, die es nicht in jedem Supermarkt gibt. Ich habe sie bislang nur in einem Rewe-Markt gesehen und die aktuelle Sorte bei World of Sweets im Internet bestellt. Wie es auch auf der Verpackung heißt, kommt der Snack direkt aus Spanien. Das sieht man auch auf der Rückseite, denn sprachlich tat sich Snatt’s mit der deutschen Sprache schwer und spricht dort unter dem Logo von „Tomate und Kräutern“.




Werbung

Snatt’s Paprika und Kräuter

Grefusa S.L.
120 g
491 kcal / 100 g
1,79 Euro
vegetarisch
3 von 5
Da der Geschmack aber viel wichtiger ist, als irgendeine komplizierte deutsche Grammatik, habe ich die Tüte natürlich dennoch geöffnet. Dann sieht man solche Fehler ja auch nicht mehr so leicht. Dafür bekam die Nase dann ordentlich etwas zu tun: An Paprikagewürz hat Snatt’s tatsächlich nicht gespart, wofür sich beim Griff in den mittelgroßen Beutel auch gleich die Finger (und an dieser Stelle jetzt auch die Tastatur) bedanken. Geschmacklich ist dies aber wirklich hervorragend, weil die Brothappen dadurch wirklich nach Paprika schmecken. Die Kräuter, laut Zutatenliste ohnehin nur Oregano und Petersilie, rücken dadurch aber sehr stark in den Hintergrund. Und werden ohnehin vom Knoblauch überlagert, den Snatt’s etwas zu meiner Überraschung mit auf die Brothappen packte.

Diese sind mit einer Länge von sechs Zentimetern und einer Breite von drei Zentimetern übrigens recht groß geraten. Weil Brotsnacks von Natur aus schon nicht besonders saftig sind, ist das eher ein negativer Aspekt. Lieber mehrere kleine Happen als wenige große, die halt ein wenig trocken schmecken. Essen kann man Snatt’s Paprika und Kräuter, mir ist es aber zu trocken. Wegen der unerwarteten Knoblauchnote würde ich sie wahrscheinlich nicht noch einmal kaufen.

Werbung
Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*