Neu im Tiefkühlregal
Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos von Dr. Oetker

Wer dachte, dass es nicht absurder geht als beim Hot-Dog-Pizzaburger von Dr. Eotker, der wird nun eines Besseren belehrt. Unser aller Lieblingsdoktor hat uns nämlich nun einen neuen Pizzaburger verschrieben: Den Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos.

Der Pizzaburger, der es als Non-Name-Produkt mittlerweile ja auch schon in manche Discounter des Landes geschafft hat, ist ohnehin ja ein äußerst merkwürdiges – oder geniales – Produkt. Für Dr. Oetker ist er anscheinend auf jeden Fall ein Erfolg, denn regelmäßig wird die Produktpalette erweitert. Nach dem Pizzaburger mit Hot-Dog-Geschmack, der erstaunlicherweise gut schmeckte, folgt nun mit dem Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos ein umso absurderer Abendsnack.




Werbung

Der Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos bietet erst einmal, was er verspricht: Ganz viel Käse, unterschiedliche Sorten sogar, und auch Nachos. Zusätzlich hat Dr. Oetker auf eine Burgerhälfte außerdem noch eine ordentliche Ladung an gehackter Chili gelegt, was vielleicht nicht jedem gefallen wird. Gebacken werden die Burgerhälften wie gewohnt nebeneinander in neun bis elf Minuten. Während der Backzeit verströmt tatsächlich ein äußerst intensiver Nacho-/Tortilla-Chip-Geruch durch den Raum. Hier zumindest hält der Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos was er verspricht.

Einmal im Ofen aufgebacken, lassen sich die dann fix zusammengeklappten Burger auch gut verputzen. Mir gefällt dabei besonders, dass der „Cheese“ aus dem Titel auch wirklich einmal anders schmeckt und es endlich auch mal ausreichend Käse gibt. Ich kann rein geschmacklich nicht sagen, welche Sorten Dr. Oetker hier verarbeitet hat. Aber man schmeckt, dass es eben nicht nur langweiliger Gouda ist. Ein Blick auf die Rückseite des Kartons offenbart dann auch, dass es sich um Cheddar und Edamer handelt. Etwas schade ist, dass man dennoch so viel Chili auf den Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos gelegt hat. Mir hätte es noch käsiger besser gefallen. Beim Pizzaburger ist dadurch nun Schärfe erkennbar, ohne dass er aber wirklich scharf schmeckt. Das zumindest ist ja schon einmal erfreulich, zumal ja auch die krossen Buns einen guten Gegenpol zur Schärfe bilden.

Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos

Dr. Oetker
2 Burger à 170 g
268 kcal / 100 g
2,99 Euro
vegetarisch
4 von 5
Bleiben aber noch die ebenfalls namensgebenen Tortilla Chips beziehungsweise Nachos. Während des Essens habe ich ganz vergessen, dass diese auf dem Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos waren. Erst hinterher ist es mir, als ich über diesen Artikel nachdachte, wieder aufgefallen. Zwar roch es aus dem Ofen sehr danach, doch geschmeckt habe ich sie überhaupt nicht. Das dürfte zum großen Teil auch daran gelegen haben, dass sie in den kleinen Bröseln beim Aufbacken völlig im Käse versunken und wahrscheinlich auch geschmolzen sind. Das schadet dem Geschmack zwar nicht – doch wer hier eine Mais-Note erwartet hat, der wird leider enttäuscht. Insgesamt ist der Pizzaburger Cheese ’n‘ Nachos ein erstaunlich schmackhafter Abendessen-Ersatz.

Werbung
Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*