Limited Edition & neue Sorte
Lust auf Kuchen mit Cookies oder Kirschen von Coppenrath & Wiese

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag gar nicht mehr veröffentlichen, weil ich für das Naschen der kleinen Kuchen im Frühjahr doch recht viel Zeit brauchte und davon ausging, dass es die Limited Edition mit Cookies gar nicht mehr gibt. ich habe sie zumindest nirgends mehr gesehen – bis jetzt. Beim Netto lag sie wieder in der Tiefkühltruhe, also kann ich euch etwas aktualisiert doch noch Kuchen servieren.

In Wales haben meine Mitbewohnerin und ich uns gerne mal einen New York Cheesecake aus dem Supermarkt gegönnt. Das tat der Figur nicht gut, aber die Cremigkeit war einfach ein Traum. Irgendwann habe ich hierzulande dann in der Tiefkühlkost-Abteilung „Lust auf Kuchen“ von Coppenrath & Wiese entdeckt. Davon gibt es ebenfalls einen Käsekuchen nach New Yorker Art, auf dem sich dann allerdings zusätzlich noch Erdbeeren befinden. Dieser kleine Kuchen kam bisher bei allen gut an, sodass ich auch die beiden neuen Versionen – einmal mit Kirsche und einmal als Limited Edition mit Cookies – eingepackt habe.




Werbung

Lust auf Kuchen New York Cheesecake mit Cookies
Hersteller: Coppenrath & Wiese
Inhalt: 450 Gramm
Kalorien: 360 kcal/100g

2 von 5 Punkte

Beginnen möchte ich dabei nun auch mit der Limited Edition, welche sich mit vollem Titel „Lust auf Kuchen New York Cheesecake mit Cookies“ schimpft. Letztlich handelt es sich hierbei aber dennoch um eine feste Frischkäsecreme, auch wenn sie aus dem Titel entfernt wurde. Richtig schön ist hier auch wieder der Boden, der wie auch beim schon bekannten Erdbeer-Frischkäse-Kuchen auf Keksbasis entstanden ist und eine schöne Karamellnote mit sich bringt. Auch die Creme schmeckt an sich ganz gut. Bedeckt wurde dieser kleine Kuchen nun aber nicht mehr mit Früchten, sondern mit dunklen, großen Keksbröseln. Die Idee fand ich erst einmal toll. Da Tiefkühlkost aber immer auch ein wenig etwas mit Wasser zu tun hat, konnte ich mich nicht wirklich daran erfreuen. Denn knusprig waren die Keksbrösel nach dem Auftauen dadurch nicht. Das schmeckte nicht nur langweilig, sondern wunderte mich auch etwas, da es Coppenrath & Wiese beim Boden wiederum ja schafft, dass er nicht aufweicht.

Lust auf Kuchen Kirsch-Frischkäse
Hersteller: Coppenrath & Wiese
Inhalt: 550 Gramm
Kalorien: 288 kcal/100g

4 von 5 Punkte

Wie gut, dass es auch noch eine Sorte mit Frucht gibt, die optimal wie für den Muttertag gemacht erschien. Und tatsächlich zeigte sich hier dann, dass der Kuchen tatsächlich sehr von der Fruchtdecke profitiert. Die knapp zwei Zentimeter hohe Creme zeigt erst wirklich ihre Wirkung, wenn sie durch einen Gegenpol begleitet wird. Die Kirschen sind recht ungleichmäßig auf dem Kuchen verteilt und schmecken auch wirklich sehr intensiv. Ich mag diese leicht säuerliche Note, die gut zu der zarten Creme passt. Ich persönlich würde in Zukunft wohl eher wieder zum Klassiker, dem Erdbeer-Frischkäse-Kuchen greifen, weil ich finde, dass Erdbeeren noch ein bisschen mehr Frische mitbringen. Aber wer Kirschen mag, der kann hier eigentlich nichts falsch machen.

Letztlich denke ich, dass die Käsekuchen aus der „Lust auf Kuchen“-Reihe von Coppenrath & Wiese wirklich unbedingt mit Früchten serviert werden sollten. Die amerikanische Version mit Cookies hat mich doch ziemlich enttäuscht und deshalb blieb sie jetzt, im Herbst, auch in der Truhe beim Netto liegen. So ein kleiner Kuchen, der in etwa den Durchmesser eines Frühstücktellers hat, kostet im Laden übrigens regulär um die 3 Euro.

Werbung
Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*