Limitierte Sorte aus den Niederlanden
Fanta Apple & Cherry von Coca Cola

Immer wieder fahre ich zwischendurch ja in die Niederlande rüber. Vor allem das Getränkeregal ist dort, nicht nur wegen der Existenz von Dosen, äußerst interessant. Als ich zuletzt dort war, gab es auch eine limitierte Sorte von Fanta, welche Apfel und Kirsche vereint: Fanta Apple & Cherry.

Es ist jetzt nicht unbedingt die riesige Überraschung, dass Coca Cola von seiner Limonadenmarke Fanta eine neue Sorte auf den (niederländischen) Markt gebracht hat. Das passiert ja auch hierzulande in einer großen Regelmäßigkeit, wobei wirklich neue Sorten da ja doch eher selten sind und sich die Früchte eigentlich immer nur abwechseln. Fanta Apple & Cherry fand ich daher umso spannender, auch weil ich insbesondere seit meiner Zeit in Großbritannien Kirschlimonaden lieb gewonnen habe.




Werbung

Fanta Apple & Cherry

Coca-Cola Eur. Partners
1,5 Liter
33 kcal/100 ml
1,79 Euro bei Jumbo
Niederlande
vegetarisch
4 von 5
Ich hatte ein wenig Sorge, dass sie am Ende zu sehr nach Apfelschorle schmeckt. Die finde ich nämlich immer ziemlich langweilig. Doch ich hätte mich gleich auf die deutlich rotere Farbgebung verlassen können. Fanta Apple & Cherry schmeckt wirklich wie eine Kombination beider Früchte. Der Apfel ist präsent, wird aber (in meinen Augen) zum Glück im Abgang deutlich von der Kirsche überlagert. Die schmeckt sehr rund und passt auch gut zu der dennoch leicht wahrnehmbaren Apfelnote. Insgesamt hat Coca Cola mit der Fanta Apple & Cherry ein schön prickelndes Getränk in die Regale gestellt, das es im Sommer gerne auch hierzulande als Erfrischungsdrink geben dürfte. Dann nur bitte auch in Mehrwegflaschen; meist gibt es die Sondersorten hier ja leider nur in Einwegflaschen, die ich mich mittlerweile weigere zu kaufen.

Werbung
Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*