Neue Sorte
Duplo Chocnut White von Ferrero

Ab und zu gibt es von Duplo ja limitierte Sorten, wie derzeit etwa wieder die Karamell-Riegel, die ich im vergangenen Jahr schon einmal getestet habe. Völlig an mir vorbei ging bislang aber die komplett andere Linie: Duplo Chocnut. Die gibt es jetzt schon eine längere Zeit – und dank der Sorte mit weißer Schokolade, schafft Duplo Choconut es jetzt auch mal ins Snackblog.

Bislang beäugte ich Duplo Chocnut immer recht skeptisch, weil sich mir die Verbindung zu einem klassischen Duplo nicht wirklich erschloss. Und ich muss gestehen, das hat sich auch nach dem Kauf von Duplo Chocnut White nicht geändert. Ja, auch dieser Riegel hat etwas mit Schokolade am Hut und auch Waffel gibt es hier. Letztlich ist dies aber doch alles ganz anders aufgebaut als bei einem klassischen Duplo. Duplo Chocnut erinnert so viel mehr an ein klassisches Kinder Bueno (oder den alten Kinder Happy Hippo 😢), dient die Waffel doch eigentlich nur als Hülle zwischen dem äußeren Schokoladenguss und vor allem der Haselnusscreme im Inneren.




Werbung

Duplo Chocnut White

Ferrero
5 x 26 Gramm
603 kcal/100 g
1,99 Euro
vegetarisch
4 von 5
Vergleiche zum regulären, bevollmilchschokoladeten Duplo Chocnut kann ich aus eingangs erklärten Gründen nicht ziehen. Wohl aber lässt sich sagen, dass die Kombination aus der Haselnusscreme mit der weißen Schokolade eine sehr angenehme ist. Die Schokolade ist zwar erwartbar süß, doch wird diese Süße gut von der Creme aufgefangen. Abzüge gibt es vielleicht für die Waffelhülle, die ein wenig pappig und langweilig schmeckt. Könnte egal sein, wenn sie als (von der Nuss abgesehen) einziger fester Bestandteil nicht so dominant wäre. Die Nuss ist schön kross, allerdings habe ich da so ein wenig meine Probleme damit, sie mit der restlichen Süße in Verbindung zu bringen. Ich vermute, das Zusammenspiel funktioniert in der regulären Vollmilchschokolade deutlich besser. Aber es ist eine nette Idee und warum eigentlich nicht. Schade nur, dass sie anscheinend nur in der Großpackung mit fünf Riegeln verkauft werden. Als Einzelriegel würde ich in der Uni-Cafeteria oder am Kiosk sicherlich nochmal zugreifen.

Werbung
Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*