Importfrösche
Chokoladefrøer med lakrids aus Dänemark

Vor einer halben Ewigkeit habe ich auf Twitter mal gefragt, was ihr eigentlich von Lakritz haltet. Entweder mag man es, oder liebt es – und so war auch das Ergebnis der kleinen Umfrage, etwa jeder Zweite von euch findet Lakritz toll. Die Frage kam nicht von ungefähr, ich habe nämlich zur gleichen Zeit auch eine Bestellung exotischerer Lakritzprodukte abgegeben. Starten wir mal mit den Chokoladefrøer med lakrids aus Dänemark.

Ich gehöre zu den Menschen, die Lakritz sehr gerne haben und immer, wenn ich mal nach Holland rüber fahre, landet auch irgendetwas Lakritziges in meiner Tasche. Hierzulande ist die Auswahl ja leider doch eher mau. Vor einer Weile habe ich mich daher auch mal im Web umgeschaut und bin dort über diverse Lakritzprodukte gestolpert, denn nicht nur die Holländer mögen Lakritz; auch bei den Skandinaviern ist Lakritz in aller Munde.




Werbung

Chokoladefrøer med lakrids
Hersteller: Carletti A/S
Inhalt: 60 g (5 Frösche)
Kalorien: 500 kcal/100 g
Preis: 0,99 Euro bei World of Sweets

4 von 5 Punkte

Teil der Bestellung war auch Chokoladefrøer med lakrids: Schokoladenfrösche mit einer Lakritzfüllung. Die Frösche sind aus einer sehr einfachen Vollmilchschokolade, die wirklich nicht zu den besten gehört und sonst eher in 1-Euro-Adventskalendern wohnt. Das Besondere ist aber ja ohnehin die Füllung: Die ist verdammt flüssig. Also wirklich flüssig. Den Kopf des Frosches abbeißen und weiterschauen, das ist schon keine gute Idee mehr, wenn die Finger nicht völlig klebrig werden sollen. Da die Frösche mit vier Zentimetern Länge, drei Zentimetern Breite und einem Zentimeter Höhe alles andere als klein sind, ist das vielleicht auch schon ein Manko. Die Füllung, die immerhin 40 Prozent des Frosches ausmacht, schmeckt aber tatsächlich herrlich nach Lakritz. Die schwarze Creme ist schön salzig und sehr kräftig im Geschmack, allerdings auch etwas krisselig, was mich irritiert.

Die Frösche gibt es übrigens auch mit anderen Füllungen, die da wären: Karamell, Minze und Nugat. Natürlich jeweils, und nicht auf einmal. Chokoladefrøer med lakrids war eine tolle Erfahrung und das flüssige Lakritz hat es mir sehr angetan. Allerdings wertet die sehr einfache Schokolade es dann doch ein wenig ab, was schade ist. Angesichts des Preises von 99 Cent für ein Importprodukt möchte ich aber auch gar nicht zu hohe Erwartungen haben: Vor allem die Füllung rettet alles 🙂

Werbung
Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*