WERBUNG
WERBUNG

Was über Medien. Seit zehn Jahren.

DWDL.de-Topthema am 6. August 2011

Topthema bei DWDL.de am 06. August 2011

Der über Premiere verbreitete Musiksender Classica hat ein neues Programmkonzept, zu dem unter anderem die Sendung „Opern TV“ mit Einblicken hinter die Kulissen gehört. Premiere, das gibt es doch gar nicht mehr! Die Nachricht ist auch bereits zehn Jahre alt. Genau zehn Jahre alt. Wenn mich nicht alles täuscht, handelt es sich bei „Classica mit neuem Programmkonzept“ um den ersten veröffentlichten Artikel, den ich jemals geschrieben habe. Viele wollen etwas mit Medien machen, seit genau zehn Jahren mache ich stattdessen einfach etwas über Medien. // weiter

Mit dem Fernbus nach London und Manchester

Zu Fuß nach Manchester?

Zu Fuß nach Manchester? Das ist selbst mir zu weit.

Eigentlich dachte ich, dass ich das Land abgesehen vom traditionellen Ausflug nach Venlo nicht mehr verlassen werde. Doch ohne Urlaub, das ist auch kein richtiges Jahr, oder? Also habe ich doch meine übrigens Pound aus Wales zusammengesucht und mich noch einmal auf den Weg nach Manchester gemacht, um dort eine Freundin zu besuchen. Zu Fuß ist dies ja etwas weit, weshalb ich mich diesmal sofort für den Fernbus entschieden habe und den Großteil der Strecke mit Megabus gefahren bin. Ein kleiner Erfahrungsbericht. // weiter

Lasst uns einen Adventsbaum bauen

Adventskalender TanneWeihnachten rückt immer näher – und damit auch die Adventszeit. In weniger als zwei Wochen kann bereits das erste Türchen geöffnet werden, sofern man denn einen Adventskalender hat. Am Wochenende merkte mein Freund an, dass er sich noch gar keinen gekauft habe. Da war es praktisch, dass zu Hause auf meinem Schreibtisch längst einer in Arbeit war. Aus wenigen Holzleisten und umso mehr Papier habe ich in den vergangenen Tagen einen unkomplizierten Kalender gebastelt. Hier möchte ich euch kurz zeigen, wie ihr vielleicht auch selbst einem besonderen Menschen eine kleine Freude durch einen Advents-Tannenbaum machen könnt. // weiter

Freche Krankenversicherer

In Kürze erreiche ich das zarte Alter von 25 Jahren + einem Zivildienst, oder um es klarer zu formulieren: Ich bin jetzt ein vollwertiger Mensch und muss nicht nur auf Kindergeld verzichten, sondern komme auch in den Genuss, mich selbst krankenversichern zu dürfen. Natürlich wollte mich meine derzeitige Krankenkasse gerne als Kunden halten. Dass ich das nicht wollte, stand für mich aber schon lange fest. Dennoch versuchte die Versicherung mich natürlich zu halten und tat dies mit einem äußerst frechen Werbeanruf, der darin mündete, dass mir indirekt mit der Exmatrikulation durch fehlenden Versicherungsschutz gedroht wurde. // weiter