Werbung
Kritik
© MG RTL D
TV-Tipp

Neue RTL-Serie: Bahnfahren mit „Sankt Maik“

Heute Abend öffnet RTL erstmals seit etlichen Jahren den Dienstagabend wieder für deutsche Serien. Den Anfang macht das durchaus vielversprechende „Sankt Maik“, in dem Daniel Danskoy in die Rolle eines Trickbetrügers schlüpft, der sich auf der Flucht als Pfarrer ausgibt. Vor allem die Einstiegszene im Zug blieb mir aber in Erinnerung.




Werbung
© QVC

Neue Namen und Logos
Colour Blocking: QVC benennt seine Ableger um

Bereits seit knapp siebeneinhalb Jahren verbreitet QVC seine Produkte über einen zweiten, seit bald sechs Jahren über einen dritten Kanal. Mit Beginn des Februars wird QVC beide Zusatzkanäle neu positionieren und mit neuen Namen und Logos ausstatten.
© WELT

Nur marginale Änderungen
WELT-Premiere: Tatjana Ohm läuft nun ins ’neue‘ Studio

Heute ist es also endlich soweit: Nach nicht nur sprichwörtlicher jahrelanger Vorbereitung benennt Axel Springer den schon im Dezember 2013 erworbenen Infosender N24 in WELT um. Im Zuge der Umbenennung gibt es auch marginale Veränderungen im Auftritt.



Werbung
© MG RTL D

TV-Tipp
Neue RTL-Serie: Bahnfahren mit „Sankt Maik“

Heute Abend öffnet RTL erstmals seit etlichen Jahren den Dienstagabend wieder für deutsche Serien. Den Anfang macht das durchaus vielversprechende „Sankt Maik“, in dem Daniel Danskoy in die Rolle eines Trickbetrügers schlüpft, der sich auf der Flucht als Pfarrer ausgibt. Vor allem die Einstiegszene im Zug blieb mir aber in Erinnerung.
© MG RTL D / Ralf Juergens

Pilot zu neuer Doku
Neue Doku „Der Vertretungslehrer“: Zum Motivationsseminar mit Wladimir Klitschko

VOX ist experimentierfreudig und betätigt sich bereits seit einiger Zeit auch im Bereich der Erziehung – sei es mit Abenddokus oder tagsüber mit „Mein Kind, dein Kind“. Am Dienstagabend probieren die Kölner sich nun auch an einer Schul-Doku und haben für den Piloten Wladimir Klitschko im Gepäck.



Werbung
© QVC

Neue Namen und Logos
Colour Blocking: QVC benennt seine Ableger um

Bereits seit knapp siebeneinhalb Jahren verbreitet QVC seine Produkte über einen zweiten, seit bald sechs Jahren über einen dritten Kanal. Mit Beginn des Februars wird QVC beide Zusatzkanäle neu positionieren und mit neuen Namen und Logos ausstatten.
© WELT

Nur marginale Änderungen
WELT-Premiere: Tatjana Ohm läuft nun ins ’neue‘ Studio

Heute ist es also endlich soweit: Nach nicht nur sprichwörtlicher jahrelanger Vorbereitung benennt Axel Springer den schon im Dezember 2013 erworbenen Infosender N24 in WELT um. Im Zuge der Umbenennung gibt es auch marginale Veränderungen im Auftritt.